Archive Gallery 2018/19
Hier klicken um ein Bild hochzulade
Ausstellung

Archiv Galerie 2018/19

Archives in Residence - AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications
Photo: Maximilian Geuter
05. Oktober 2018 - 09. Juni 2019
Haus der Kunst
End date
Cron Job Starts
Von Oktober 2018 bis Juni 2019 ist das Archiv Künstlerpublikationen „Archive in Residence“ in der Archiv Galerie des Haus der Kunst. Die Ausstellung bildet den Auftakt einer Reihe von Präsentationen, die autonome Archive vorstellt und Fragen über das Verhältnis von Archiv, Geschichte und ihrer Repräsentation diskutiert Seit 1980 sammelt und archiviert der Verleger, Künstler und Kunstpädagoge Hubert Kretschmer Künstlerpublikationen. In seinem Archiv in der Münchner Türkenstraße befinden sich inzwischen über 50.000 Stücke unterschiedlichster Medien von Künstlern aus 86 Ländern. Hubert Kretschmers Sammelleidenschaft fokussiert sich dabei nicht auf die wertvolle, bibliophile Ausgabe, sondern vielmehr auf in kleinen Auflagen, teils mit einfachsten Mitteln hergestellten Publikationen und Editionen, die häufig nur einem kleinem Kreis zugänglich sind und von öffentlichen Institutionen kaum wahrgenommen werden. Damit leistet das Archiv einen entscheidenden Beitrag, den kulturhistorischen Wert dieser Produktionen, auch als wissenschaftliches Quellenmaterial, bewusst zu machen. Künstlerpublikationen umfassen sämtliche Formen künstlerischer Produktion, die vervielfältigt oder publiziert werden. Die Künstlerinnen und Künstler handeln damit auch in emanzipatorischer Absicht, das traditionelle Kunstproduktionssystem aufzubrechen und neue, internationale Kommunikations- und Distributionsnetzte aufzubauen. Vor allem seit Ende der 1950er Jahren erweitern sie mit Multiples und Künstlerbüchern die Definition des Kunstwerks und stellen die Vorstellung von Kunst als Einzelstück in Frage. Die Sammlung von Hubert Kretschmer umfasst u.a. Bücher, Multiples, Zeitschriften, Plakate, Einladungen, diverse Tonträger und Alltagspublikationen, die die Kunstströmungen der letzten sechzig Jahre widerspiegeln. Um diesen archivarischen Mikrokosmos auch in der Archiv Galerie des Haus der Kunst zu entfalten, wird ein Teil der Exponate in regelmäßigen Abständen ausgetauscht.

Digital Guide
Spannende Details und virtuelle Touren
Jetzt in der neuen FRESH MUSEUM app
Kostenlos für iPhone und Android
Cron Job Starts